Purim – ein jüdisches Fest

Ort: Gemeindesaal der Lutherkirche, Eingang: Martin-Lutherstr. 4
Datum: 26.02.2023 – 15:00 bis 20:30

Wie ein jüdischer Fasching wird das Purimsfest gefeiert. Doch worum geht es eigentlich und welche Bräuche gibt es noch? An diesem Abend erfahren Sie mehr. – Die Geschichtenerzählerin Moira Thiele erzählt Purimsgeschichten. Begleitet wird sie von Klezmer-Musik. Dazu gibt es kleine Purimsnaschereien.

Bäcker und Bäckerinnen, die helfen wollen, für den Abend Purimsgebäck zu produzieren, sind herzlich eingeladen, bereits um 15.00 Uhr in der Küche der Lutherkirche zu sein. Für alle anderen beginnt der Abend um 18.00 Uhr.

Unkostenbeitrag: 5,- €

Ort: Gemeindesaal der Lutherkirche, Eingang: Martin-Lutherstr. 4

Anmeldung bei Kathrin Neumann: kathrinneumann@die-nachbarschaftshilfe.de, Tel: 089/53 71 02

In Kooperation mit der Janusz-Korczak-Akademie, Anmeldung bei Eva Haller: evahaller@ejka.org