Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Nevatim-Jugendkonferenz: „30 Jahre Mauerfall: Jüdische Perspektive zur neugewonnenen Freiheit“

Die Jewish Agency for Israel (jewishagency.org  ) und Genesis Philanthropy Group  (gpg.org) laden ein zur

 

Nevatim-Jugendkonferenz

„30 Jahre Mauerfall: Jüdische Perspektive zur neugewonnenen Freiheit“

vom 08. bis 10. November 2019 in Berlin-Spandau.

 

Kaum ein Datum in Deutschland hat eine solche Symbolkraft wie der 9. November.  1938 begann mit den Pogromnächten der Untergang des jüdischen Lebens in Deutschland. Genau 51 Jahre später fiel die Mauer in Berlin, wodurch Deutschland zu einem wiedervereinigten Land und erneut zur Heimat eines wachsenden jüdischen Lebens wurde.  Dieses Datum nehmen wir zum Anlass, über junges jüdisches Leben in Europa heute, über die aktuelle Identität und das Verhältnis zu Israel zu reden.  Über Epochen und Grenzen hinweg wollen wir aber auch über Mauern und Brüche und über Mut und Freiheit aus jüdischer Sicht reden.

Der Veranstaltungsort Zitadelle Spandau ist die perfekte historische Kulisse für spannende Gespräche und Diskussionen, Führungen und kreative Workshops.

 

Eingeladen sind jüdische Jugendliche und junge Erwachsene von 18 - 30 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich bei dem Förderprogramm Nevatim oder bei anderen jüdischen Programmen und Projekten engagieren. Selbstkostenbeitrag 50 €.   

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 

Weitere Informationen bei Dr. Stanislav Skibinski:  StanislavS@jafi.org ,

Mobil: +49 1772320764.

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.  und wird gefördet  durch die Genesis Philanthropy Group und Claims Conference.

Ort: 
Berlin-Spandau
Datum: 
08.11.2019 - 10:00 bis 10.11.2019 - 18:00