Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Neues Theaterstück der "Czaks"

Dieses Mal gilt es einen „Diebstahl“ aufzuklären. Die Kinder um Janusz Korczak herum bringen die Sache vor Gericht, vor ihr Gericht. Denn so ist das geregelt im Dom Sierot, dem jüdischen Waisenhaus im Warschauer Ghetto. Alles scheint seinen geregelten, unkonventionellen Weg zu gehen, bis die Stimmung kippt. Das Ende von Moral und Verantwortung scheint sich Bahn zu brechen. Jetzt also auch im Waisenhaus. In letzter Minute erkennen die Kinder ihren Fehler. In letzter Minute wird alles gut. Alles.
20 Kinder stehen auf der Bühne unterstützt von professionellen, jungen Schauspielern und Schauspielerinnen. Es wird gespielt, getanzt, gesungen, geschrien und gefeiert.

Anmeldung unter: anmeldung@ejka.org oder telefonisch unter:089-37946640

Die Anmeldung ist erst nach Bestätigung durch EJKA verbindlich.



Um diese Aufführung der „Czaks“ zu finanzieren bitten wir beim Einlass um eine Spende ab 15 € pro Person.

Ort: 
Einstein Kultur, Einsteinstraße 42 , 81675 München
Datum: 
16.02.2020 - 16:00