Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Lernreihe Judentum & Heimat

In der Kunst beheimatet  

Gespräch in der Lernreihe „Judentum & Heimat“ 

Eine Kooperation von Studentim und EJKA, mit Unterstützung der Jewish Agency for Israel

Kunst und Literatur suchen immer nach Antworten auf gesellschaftliche und politische Fragen. Heimat und Zugehörigkeit spielen dabei gerade für jüdische Künstler_innen eine zentrale Rolle.

Bei dem Podiumsgespräch werfen Theaterregisseurin Sivan Ben Yishai und Künstlerin Anna Schapiro einen genaueren Blick auf das kreative Schaffen und diskutieren über den Umgang mit dem Konzept der Heimat in Kunst, Theater und Literatur.

Die Veranstaltung stellt einen Rahmen für die Heftpräsentation der neuen Jalta-Ausgabe "Exile. Ein Kunstheft" dar.

Anmeldung: anmeldungberlin@ejka.org oder unter folgendem Link: https://goo.gl/forms/ptoJ1EEMKi57AxIN2

Teilnahmegebühr: Studierende/Azubis 3 Euro, regulär 5 Euro

Studentim-Mitglieder: kostenfreie Teilnahme

Bei regelmäßiger Teilnahme an der EJKA- Lernreihe „Judentum & Heimat“ kann ein Fortbildungszeugnis erworben werden

 

Ort: 
Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben
Datum: 
30.04.2019 - 19:00 bis 22:00