Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Tagesseminar am 23.05.19 "Schule und Antisemitismus"

Am Donnerstag, den 23.05.2019 nahm unsere Präsidentin Eva Haller am Tagungsseminar zum Thema „Schule und Antisemitismus“ im NS-Dokumentationszentrum in München, teil.

Das Programm mit Vorträgen und Workshops thematisierte die Formen des Antisemitismus und welche Maßnahmen dagegen zu ergreifen sind.

In der Podiumsdiskussion wurden praktische Handlungsmöglichkeiten und Erfahrungen besprochen und ausgetauscht.

Beim Seminar wurden persönliche Erfahrungen, Ideen sowie verschiedene Ansätze ausgetauscht. Die Analysen verglichen Muster und Ansätze auch mit anderen Präventionsmaßnahmen, in Hinblick auf Formen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit.

 

Die Veranstaltung wurde von der Bayerischen Museumsakademie, vertreten durch Christoph Huber, und den Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus, Ludwig Spaenle, ins Leben gerufen.