Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Filmempfehlung der EJKA: Walter Kaufmann - Der Film

In ehrendem Gedenken an Walter Kaufmann,

der am 15.4.2021 im Alter von 97 Jahren in Berlin gestorben ist, feiert der Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies über dessen Leben am 30.09.2021 seinen bundesweiten Kinostart.

 

Die Premiere in München erfolgt im Theatiner Filmtheater

am Sonntag, 03.10.21 um 15 Uhr, in Anwesenheit der Regisseurin Karin Kaper!

 

Schillernder als jedes Drehbuch ist das Leben von Walter Kaufmann

 

Im Leben des am 15.4.2021 im Alter von 97 Jahren in Berlin gestorbenen Walter Kaufmann spiegeln sich auf außergewöhnlichste Weise weltweit bedeutende Ereignisse, Katastrophen, Erschütterungen des letzten Jahrhunderts, die bis in unsere Gegenwart wirken.

 

Walter Kaufmann blieb bis zu seinem Tod unermüdlich kämpferisch. Er setzt mit seinem Leben ein nachwirkendes Zeichen gegen jede Form von Rechtsruck und Antisemitismus, die wieder bedrohliche Ausmaße in unserem Land angenommen haben. Der Film ist ein Appell an uns Lebende, die elementaren Menschenrechte und demokratischen Errungenschaften entschlossen zu verteidigen.

 

 

Alle Infos, Trailer, Downloads: www.walterkaufmannfilm.de

 

Eine Kooperation mit:

 

Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V.

Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde

München und Oberbayern

Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom e.V.

München ist bunt! e.V.

ver.di Bayern, Fachbereich Medien + Kunst