Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Die "Wiedergutmachung" in der jüdischen Gemeinde Duisburg

Am 26.01.2020 wurde in der Jüdischen Gemeinde Duisburg-Mühlheim/Ruhr-Oberhausen das ​Theaterstück "Die Wiedergutmachung" aufgeführt.

Zur Aufführung kamen ca. 40 Gäste, zum Teil Mitglieder der jüdischen Gemeinde und auch von außerhalb.

Das Stück basiert auf Zeitzeugnissen und wahren Begebenheiten und thematisiert den damaligen Überlebenskampf in den Ghettos sowie den heutigen Kampf um die Anerkennung ihrer Geschichten vor den deutschen Sozialgerichten für eine symbolische Rente.
Das Stück wurde mit großem Interesse aufgenommen.

Beim anschließenden Publikumsgespräch waren Richter Dr. von Renesse und Herr Suckow, der als Journalist Herrn Dr. von Renesse, der sich als Soziallrichter beispiellos zugunsten der Opfer für die Auszahlung sog. Ghettorenten engagiert hat, auf einigen Reisen nach Israel begleitet hat.

Richter Dr. Robert von Renesse ist Preisträger des von der EJKA verliehenen Janusz Korczak Preises für Menschlichkeit.

Das Publikum hat sich engagiert an dem Gespräch beteiligt.