Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

„Dort ist es geschehen ...!“ Orte der Shoah in Lettland und Litauen.

Vernissage im September: „Dort ist es geschehen ...!“
Orte der Shoah in Lettland und Litauen.

Eine Fotoausstellung von Michael Graber

Die Fotografien von Michael Graber sind während einer Exkursion des Instituts für Jugendarbeit/BJR zu Gedenkstätten und zeitgeschichtlichen Orten im Baltikum entstanden. Sie sollen an die Ermordung der jüdischen Menschen erinnern und die Geschehnisse vom „Dort“ und vom „Damals“ in die Gegenwart und nach Deutschland versetzen.

Zur Ausstellungseröffnung referiert Michael Graber über die Geschichte der besuchten Orte im Verlauf der Shoah.

Die Ausstellung ist eine Kooperationsveranstaltung des Instituts für Jugendarbeit Garching, der Europäischen Janusz Korczak-Akademie und des Bayerischen Kreisjugendrings.

Zur Vernissage am Mittwoch, den 27. September 2017 gibt es eine Nachlese auf Facebook.

 

Ausstellungszeitraum:


Mittwoch, 27. September 2017
bis Donnerstag 01. Februar 2018

Um formlose Anmeldung per Mail
an Frau Karin Mais
mais@insitutgauting.de
wird gebeten.

Ort: 
Institut für Jugendarbeit, Germeringer Straße 30, 82131 Gauting
Datum: 
27.09.2017 - 18:30 bis 28.09.2017 - 15:00