Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

YouthBridge München: Wir suchen Dich

Für Dich - Für Deine Community - Für München

Du bist jung, aktiv, neugierig und verlierst Dein Ziel nie aus den Augen? Du bist zwischen 15 und 18 Jahren alt und wohnst in München? Du oder Deine Eltern sind in einem anderen Land geboren, aber Deutschland ist Eure Heimat geworden und die Hauptstadt Bayerns Euer Zuhause? Du willst dazu beitragen, dass sich jeder in dieser wunderbaren Stadt wohlfühlt, unabhängig von Muttersprache, Herkunft und Religion? Dann schließ Dich uns an!

Wir suchen nach Gleichgesinnten aus verschiedenen Münchner Communities wie zum Beispiel der russischen, türkischen, ukrainischen, jüdischen, italienischen, griechischen, kroatischen, Sinti und Roma und vielen mehr, die durch YouthBridge München zusammengebracht werden sollen.

Was ist YouthBridge?

YouthBridge ist ein Projekt, das vor genau 20 Jahren in New York entstanden ist. Im multinationalen "Big Apple" kam es in den 1990er Jahren zwischen Jugendlichen zu vielen Konflikten, die ethnische und religiöse Gründe hatten. Die historisch gewachsene Vielfalt war einerseits eine Chance, auf der anderen Seite aber auch eine große Herausforderung für New York.

Wer soll in dieser Stadt leben? Wer soll die Zukunft dieser Stadt gestalten? Natürlich die Jugendlichen! Genau zu der Zeit wurde die Entscheidung getroffen, Brücken zwischen den Jugendlichen der New Yorker Communities zu bauen. Es ging darum, die jungen Leader zu vereinen: Klassensprecher, Stipendiaten, Sportler, Kreative, politisch und gesellschaftlich engagierte junge Menschen, die eine aktive Rolle für ihre Community in ihrer Stadt übernehmen wollten.

Ein vielfältiges, packendes und lehrreiches Programm sollte die Jugendlichen zusammenbringen und verbinden. Soziale, kulturelle und politische Projekte waren ebenso Teil des Programms wie Praktika bei führenden US-Unternehmen, die das Ziel hatten, den Jugendlichen Respekt und Offenheit für die Vielfalt nahezubringen.

Das Projekt dauert nun schon zwei Jahrzehnte und viele Teilnehmer gehören mittlerweile zur politischen und wirtschaftlichen Elite New Yorks. YouthBridge war auf jeden Fall die richtige Entscheidung!

Was hat YouthBridge in München vor?

Seit Jahren durchlebt München einen echten demographischen Boom. Unsere Stadt wird immer internationaler und multikultureller. Die Anzahl der religiösen und kulturellen Communities aus aller Welt in unserer Stadt steigt und steigt. Um den Problemen, die eine solche Vielfalt mit sich bringen kann, rechtzeitig vorzubeugen und zugleich die Chancen, die sie bietet, nicht ungenutzt zu lassen, haben wir das Projekt YouthBridge initiiert. Mit Hilfe unserer renommierten Kooperationspartner möchten wir unseren Teilnehmern vielfältige Kompetenzen und wichtige Kontakte vermitteln, die für ihre persönliche und auch ihre berufliche Entwicklung viele Vorteile mit sich bringen.

Wie sieht das Programm genau aus?

Die Teilnahme am Projekt ist für eine Dauer von zwei Jahren ausgelegt. In dieser Zeit nimmst Du am Leadership-Programm teil und lernst, wie Du…
 

  • … Dich richtig präsentierst
  • … Dein eigenes Projekt entwickelst
  • … in Social Media Aufmerksamkeit erlangst
  • … Deine Ziele effektiv erreichst und Konflikte vermeidest
  • … ein Start-up aufbaust

und vieles mehr. Und so setzt Du Dein neu erworbenes Wissen und Können um: Gemeinsam mit Deiner Gruppe gestaltest und präsentierst Du ein soziales, kulturelles oder mediales Projekt. Bei der Gestaltung und Organisation eines Sport -und Musikfestivals stellst Du Deine neu erworbene Kompetenz als Leader unter Beweis. Du baust ein Netzwerk engagierter junger Münchner Leader auf. Als kleines Schmankerl erwarten Euch bei unseren „Kamingesprächen“ die wichtigsten und interessantesten Leuten unserer Stadt: führende Politiker, berühmte Sportler, erfolgreiche Geschäftsleute und viele mehr! Abgerundet wird das Ganze durch ein Praktikum in einem internationalen Unternehmen oder einer gesellschaftlichen wichtigen Organisation.

Was habe ich von diesem Projekt?

Abgesehen von den unbezahlbaren Fähigkeiten und dem Wissen, welches Du aus erster Hand von Experten aus der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Politik, der Medien, des Sports und der Kultur bekommst, erhältst Du ein internationales YouthBridge-Zertifikat und ein Zertifikat als Jugendleiter (KJR).

Was wird von mir erwartet?

Erstens Zeit: Das Leadership-Training: findet einmal monatlich an einem Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr statt. Projekttreffen finden einmal monatlich über je drei Stunden an einem Donnerstagnachmittag statt. Kamingespräche mit einflussreichen Münchnerinnen und Münchnern vierteljährlich.

Zweitens aktive Teilnahme am Geschehen in Deiner Community: Du bist in ständigem Kontakt mit den Vertretern Deiner Community und begeisterst sie für unsere Veranstaltungen. Du baust also "Brücken" zwischen Deiner Community, unserem Projekt und anderen Communities.

Und drittens Bereitschaft zur Kreativität: Wir wünschen uns kreative Ideen und Initiativen. Du wolltest schon immer die Helden und Leader Deiner Community für Deine Mitmünchner sichtbar machen? Dich als echter Leader für Offenheit und Toleranz einsetzen? In Social Media, auf der Bühne oder als Autor eines Filmbeitrags? Dann los! Wir wünschen uns von Dir Willen und Zielstrebigkeit - wenn Du das hast, bekommst Du die einmalige Chance, Dich selbst, Dein Umfeld und Deine Stadt zum Guten zu verändern!

 
Haben wir Deine Neugier geweckt?

Dann bewirb Dich bis zum 16. Oktober per Mail an youthbridge@ejka.org oder auf Facebook unter YouthBridge München.

Die Interviews mit den potenziellen Projektteilnehmern finden zwischen dem 15. und 19. Oktober in der Europäischen Janusz Korczak Akademie statt.