Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

Grußwort von Dieter Reiter

Grüße aus der Stadt München!

Es war ein historischer Schritt, der die Welt ein klein wenig besser gemacht hat: Vor 25 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben und von fast allen Ländern ratifiziert. Einer, der dieser Erklärung mit seinen Visionen und seinem Tun den Weg bereitet hat, war der polnische Kinderarzt und Pädagoge Janusz Korczak. Schon 1920 hat er auf die uneingeschränkte Achtung der kindlichen Persönlichkeit als Grundlage sämtlicher Kinderrechte gepocht und damit bereits den Geist der heutigen Grundrechte-Charta beschworen. Dass Janusz Korczak später an der Seite seiner jüdischen Waisenhaus-Kinder im Warschauer Ghetto geblieben ist und sie freiwillig in den sicheren Tod ins Vernichtungslager Treblinka begleitet hat, macht ihn und seine Mission für alle Zeiten zu einem leuchtenden Vorbild der Menschlichkeit. Zahlreiche Institutionen und Gesellschaften weltweit nennen sich heute nach Janusz Korczak und haben sich den Kinderrechtsaktivisten und Gesellschaftsreformer zum Vorbild genommen.

Dem Erbe von Janusz Korczak fühlt sich auch die Europäische Janusz Korczak Akademie in München verpflichtet. Neben allgemein humanitären Fragen zu Kinder- und Menschenrechten widmet sich die 2009 gegründete jüdische Bildungseinrichtung auch solchen Ideen und Projekten, die das jüdische Leben in München, Bayern und deutschlandweit zum Thema haben. Mit Kulturprogrammen, Vorträgen, Seminaren, Workshops und Ausstellungen wirbt die EJKA dabei für den interkulturellen und den interreligiösen Dialog. Die Stadt München begrüßt das beispielhafte Engagement der EJKA ausdrücklich und unterstützt die Projekte des Vereins daher auch regelmäßig. So die alljährlichen „Janusz Korczak Tage – Tage der Kinderrechte“, außerdem seit Jahren Dutzende Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern mit Migrationshintergrund oder ganz aktuell die Filmreihe „Jung, Jüdisch, Bayerisch“, die heuer beim Internationalen Dokumentarfilmfestival München zu sehen war.

All das sind großartige Veranstaltungen, mit denen sich die Europäische Janusz Korczak Akademie ganz im Sinne ihres Namensgebers für ein gleichberechtigtes und menschliches Miteinander in unserer Stadt einsetzt. Dafür sage ich meinen herzlichen Dank!

Dieter Reiter
Oberbürgermeister der Stadt München