Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

The Global Day of Jewish Learning

The Global Day of Jewish Learning

“Schönheit und Hässlichkeit”

The Global Day of Jewish Learning ist ein Projekt Europäische Janusz Korczak Akademie in Zusammenarbeit mit TheGlobalDay.org
Im November 2010 beendete Rabbiner Adin Steinsaltz die Bearbeitung und Übersetzung des Talmuds ins Neuhebräische, durch die der Talmud breiteren Interessengruppen zugänglich gemacht wurde.
Um sein Werk zu ehren und davon zu lernen, veranstalten über 500 jüdische Einrichtungen jedes Jahr einen internationalen Tag der jüdischen Lehre. Dies ist ein Tag voller Begegnungen mit jüdischem Gedankengut und heiligen Texten. Jeder ist eingeladen, an dem Tag mitzuwirken!

Unsere Vision:

Jüdische Texte jeder Altersgruppe zugänglich zu machen, unabhängig vom Bildungshintergrund und Glaubensrichtung

  • Jüdische Identität zu stärken
  • Globalisierung und Internationalisierung der jüdischen Gemeinden

Ihre Teilnahme:

Ihre Gemeinde ist ein wichtiger Teil des globalen Projektes

  • Die Unterrichtsprogramme sind für alle Teilnehmer geeignet; es werden keine Vorkenntnisse hebräischer oder jüdischer Texte für die Teilnahme vorausgesetzt
  • In jeder Unterrichtseinheit wird ein anderer Aspekt dieses Themas beleuchtet

Mögliche Themen:

Für Grundschulkinder

  • Wir bemalen die Welt: Kinder machen unterschiedliche Kollagen und entscheiden selber wie die schöne Welt in ihrer subjektiven Vorstellung aussieht.

Für Junge Erwachsene

Umarmung einer schönen Welt:
Wie beschreibt und empfindet man etwas Schönes? Was macht einen Menschen schön? Das Thema erforscht die Schönheit in der Welt und zeigt wie das Judentum mit der Schönheit verbunden ist.

  • Theater der Schönheit: Junge Erwachsene spielen ein improvisiertes Theaterstück, bei dem sich jeder entscheiden kann welche positiven oder negativen Charaktereigenschaften Menschen besitzen und wie sie sich äußern.

Für Erwachsene:

  • Schönheit und Kunst: Es gibt eine Tradition der jüdischen Kunst, die in unserer Geschichte, Kultur und Religion verwurzelt ist. Was sind jedoch die geschichtlichen Komponenten und wie gestaltet sich die zeitgenössische Umsetzung. Wo und von welchen Stilrichtungen beeinflusst finden wir heute jüdische Kunst?
  • Schönheit, Kraft und Versuchung: Wie beschreibt der Talmud einen schönen Menschen? Kann die Schönheit jemals ein Nachteil sein? Das Thema offenbart die biblischen Charaktere nach ihrer inneren Schönheit, unabhängig vom Äußeren.

Bitte geben Sie hier die Postanschrift an für den Versand der Lernmaterialien.

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich entschieden haben beim Global Day of Jewish Learning teilzunehmen! An dem Tag werden die Kenntnisse über die jüdischen Texte
vertieft, Engagement geprägt und das Gefühl der Gemeinschaft gestärkt.

Bitte lesen Sie unsere Teilnahmebedingungen sorgfältig durch und stimmen Sie der Einverständniserklärung zu durch die Anklickung folgender Punkte:

Genesis Philanthropy Group verpflichtet sich Projekte zu unterstützen, insbesondere Programme und Institutionen die dafür sorgen, dass die jüdische Kultur, Erbe und die Werte in russischsprachigen jüdischen Gemeinden auf der ganzen Welt erhalten bleiben

Kontakt: 

Sofia Sokolov
Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.
Sonnenstrasse 8
80331 München
sofiasokolov@ejka.org
www.ejka.org