Die Europäische Janusz Korczak Akademie ist ein Partner der Jewish Agency for Israel.

27. April 2017, München: Von Nine-Eleven zum Bataclan - ein Vortrag von Alex Feuerherdt

Von Nine-Eleven zum Bataclan: Über den antisemitischen Gehalt islamistischer Terroranschläge und dessen öffentliche Verleugnung

Am 13. November 2015 verübte der IS einen Anschlag in Paris mit 130 Toten und 352 Verletzten, der vielfach durch die Medien ging und als opferreichster Terrorakt in Paris gilt. Jedoch wurde in der Berichterstattung wie auch zu vielen anderen Attentaten weitgehend ausgeblendet, dass es sich bei diesem Angriff auch um einen antisemitischen Anschlag handelte.

In seinem Vortrag wird Alex Feuerherdt analysieren, woher diese Leerstelle kommt. Daher wollen wir gemeinsam mit euch und dem Referenten Alex Feuerherdt über die Rolle des Antisemitismus in islamistischen Weltbildern diskutieren und diese Facette stärker in den Fokus rücken.

Eine gemeinsame Veranstaltung von: DIG München, DGB-Jugend München, Europäische Janusz Korczak Akademie e. V., Grüne Jugend München, Jusos München, LAK Shalom der Linksjugend ['solid] Bayern, Linksjugend ['solid] Basisgruppe München

Beginn: 20.00 Uhr
Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.
Sonnenstraße 8, München
Eintritt frei, Spenden willkommen

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl
bitten wir um vorherige Anmeldung unter
anmeldung@ejka.org